Wichtige Hinweise im Vorfeld der Einführung des Visa-Informationssystems (VIS)

Wie gut sind die VAC vorbereitet?

Die Zentren sind sehr gut vorbereitet. Die Annahmeschalter wurden umgebaut und die Mitarbeiter im Umgang mit dem neuen System geschult. Außerdem hat die Erfahrung in Ländern, die das biometrische Visasystem bereits eingeführt haben, gezeigt, dass die Umstellung problemfrei funktionierte.

Werden noch langfristige Visa (1-5 Jahre) ausgestellt oder gibt es bis zum 14.09. eine Pause?

Insofern gibt es keine Änderungen. Wie bisher auch werden vor und nach dem 14. September 2015 Visa mit unterschiedlichen Gültigkeitszeiträumen ausgestellt (abgesehen von den Tagen, an denen die Annahmestellen für alle Arten von Visaanträgen geschlossen bleiben). Die einzige Änderung ist auch hier, dass bei Beantragung eines neuen Visums künftig biometrische Informationen mit dem Visumantrag zusammen eingereicht werden müssen.

Gibt es Beschränkungen bei Gruppenvisa? Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen VAC und Reisebüros?

Natürlich wird es wie bisher Gruppenvisa geben. Aber die neuen Biometrie-Bestimmungen gelten auch für Gruppenreisende. So müssen auch sie persönlich für die Abgabe von Fingerabdrücken erscheinen. Allerdings ist dies, wie bei allen anderen Reisenden auch, im Regelfall nur alle 5 Jahre nötig. Um die Wartezeiten kurz zu halten, bitten wir Reiseveranstalter, die mit Reisegruppen in ein Visaannahmezentrum kommen wollen, vorher einen Termin mit dem Zentrum zu vereinbaren.

Gibt es sonstige Veränderungen?

Die Visa-Gebühr selbst bleibt unverändert. Lediglich die Servicegebühr in den Zentren wird um 1,50 EURO steigen. Damit liegt Deutschland am untersten Rand aller Schengen-Länder, in denen das System umgestellt wird.

VIS-Einführung

picture alliance / dpa

Änderungen im Antragsverfahren für Schengenvisa

Seit dem 14.09.2015 müssen alle Antragsteller persönlich erscheinen, um ihre biometrischen Daten (Fingerabdrücke und Passfoto) erfassen zu lassen.

Häufige Fragen zum neuen Verfahren

Frage- und Ausrufezeichen, (c)  picture-alliance/chromorange

Häufig gestellte Fragen zum neuen Verfahren (Abgabe von Fingerabdrücken)