Ihr Visumantrag ist abgelehnt worden?

Die Ablehnung eines Visumsantrages erfolgt mit einer Kurzbegründung und einer Rechtsbehelfsbelehrung. Aus Datenschutzgründen dürfen die Gründe für die Ablehnung nur Ihnen selbst und nicht anderen Personen - wie zum Beispiel dem Einlader - mitgeteilt werden.

Wie müssen Sie vorgehen, wenn Sie der Ablehnung widersprechen möchten? [pdf, 46.52k]

Ablehnung des Visumantrags

Frage- und Ausrufezeichen, (c)  picture-alliance/chromorange