Der Militärattachéstab

Brigadegeneral Reiner Schwalb Bild vergrößern Brigadegeneral Reiner Schwalb (© Botschaft/ Militärattachéstab) Der Militärattachéstab bei der Deutschen Botschaft in Moskau vertritt die militärpolitischen, militärischen, wehrtechnischen und rüstungswirtschaftlichen Interessen der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation (sowie mit Nebenakkreditierung auch in Armenien und Turkmenistan).

Er repräsentiert im Rahmen des Auswärtigen Dienstes das Bundesministerium der Verteidigung gegenüber der Regierung des Gastlandes, analysiert und bewertet die Militärpolitik und die Lage der Streitkräfte der Russischen Föderation und leistet als Teil der Botschaft einen entsprechenden Beitrag für Entscheidungen der Bundesregierung. Der Militärattachéstab fördert die Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften beider Staaten. Weiterhin unterstützt der Militärattachéstab das Zusammenwirken bei der Erfüllung der Aufgaben zum Gedenken an die Opfer der Weltkriege und Pflege von Soldatenfriedhöfen.

Leiter des Militärattachéstabes ist Brigadegeneral Reiner Schwalb.

Tel.: +7-495-937 95 00
Fax: +7-499-783 08 84

Kontakt

Gedenkstunde auf der Kriegsgräberstätte Rshew

Gedenkstunde auf der deutschen Kriegsgräberstätte Rshew

Zum 10. Jahrestag der Einweihung der deutschen Kriegsgräberstätte Rshew haben rund 600 Menschen in einer bewegenden Gedenkstunde der Gefallenen gedacht. Botschafter Brandenburg erinnerte in seiner Ansprach an das Leid der Vergangenheit und hob hervor, wie gut die deutsch-russischen Beziehungen heute sind.

Weihnachtsmarkt in Wolgograd

Deutsch-Russischer Weihnachtsmarkt in Wolgograd

Am dritten Deutsch-Russischen Weihnachtsmarkt in Wolgograd beteiligte sich die Botschaft Moskau in bewährter Weise mit einer Feldküche.

Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg

„Einsatz“ beim 2. Deutschen Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg

Beim Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg half der Militärattachéstab der Botschaft Moskau mit einer Feldküche, den kalten Temperaturen zu trotzen.

Gedenkveranstaltung in Wolgograd

Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages des Endes der Schlacht um Stalingrad

Am 1. und 2. Februar fanden in Wolgograd die zentralen Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages des Endes der Schlacht um Stalingrad statt. Botschafter Ulrich Brandenburg legte am Soldatenfriedhof und den zentralen Gedenkstätten in Wolgograd Kränze nieder.

Gerhard Mutz

Tag der Bundeswehr

Kürzlich feierte der Militärattachéstab mit einem Empfang den "Tag der Bundeswehr". Musikalisch wurde dieser Empfang von einem Blechbläserquintett des Heeresmusikkorps 300 aus Koblenz unter Leitung von Hauptfeldwebel Christopf Dissinger begleitet.

Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz

Spendenübergabe an Kinderklinik in Wolgograd

Am 16. Dezember 2013 hat der Vorsitzende der internationalen Unteroffiziersvereinigung ANCOM, Stabsfeldwebel Gerhard Mutz, Spielsachen und Sportkleidung an ein Krankenhaus für psychisch kranke Kinder in Wolgograd übergeben.

Botschafter von Fritsch

Volkstrauertag 2014

Kranzniederlegungen durch alle deutschen Auslandsvertretungen in der Russischen Föderation

Deutsche Botschaft Moskau

"Einsatz" des Militärattachéstabes auf Weihnachtsmärkten in Wolgograd und Jekaterinburg

Auf dem Deutsch-Russischen Weihnachtsmarkt in Wolgograd sowie auf dem Europäischen Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg hat der Militärattachéstab gemeinsam mit russischen Soldaten, Angehörigen des Katastrophenschutzes sowie freiwilligen Helfern deutsche Erbsensuppe für einen guten Zweck verkauft.

Einsatz für bedürftige Kinder

Deutsch-russischer Einsatz für bedürftige Kinder in Wolgograd

Der Einsatz stieß bei der Wolgograder Bevölkerung, der Stadtverwaltung und der Regierung der Wolgograder Region auf große positive Resonanz.

Tag der Bundeswehr 2015

Tag der Bundeswehr 2015

Am 09. September feierte der Militärattachéstab mit einem Empfang den "Tag der Bundeswehr", an dem ca. 250 geladene Gäste aus dem Militärattaché Korps sowie Vertreter des Gastlandes teilnahmen.

Weihnachtsmarkt Jekaterinburg

"Einsatz" des Militärattachéstabs auf dem Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg

Beim Weihnachtsmarkt in Jekaterinburg half der Militärattachéstab der Botschaft Moskau mit einer Feldküche, den kalten Temperaturen zu trotzen.

Botschaft/ Militärattachéstab

Weihnachtsfest für bedürftige Kinder in Wolgograd

Gemeinsam mit Vertretern der Wolgograder Kinderklinik wurde in diesem Jahr für die Kinder ein internationales Weihnachtsfest organisiert. Die Wolgograder Kinderklinik "Zentrum für psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" versorgt psychisch erkrankte Kinder, darunter auch viele Waisenkinder aus der Region, in teilweise mehrmonatiger stationärer Behandlung.

Militärattachéstab

Botschaftsschild

Kontakt

Tastatur

Über unser Kontaktformular können Sie eine E-Mail an die verschiedenen Arbeitseinheiten der Botschaft Moskau senden.