Spendenübergabe an Kinderkrankenhaus in Wolgograd

Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz Bild vergrößern StFw Gerhard Mutz mit der Direktorin des Kinderkrankenhauses Larissa Raewskaja (© Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz) Am 16. Dezember 2013 hat der Vorsitzende der internationalen Unteroffiziersvereinigung ANCOM und Mitarbeiter des deutschen Militärattachéstabes in Moskau, Stabsfeldwebel Gerhard Mutz, Spielsachen und Sportkleidung im Wert von ca. 1000 EUR an ein Krankenhaus für psychisch kranke Kinder in Wolgograd übergeben.

Er wurde von Chief Warrant Officer Filip van Hulle (belgisches Vorstandsmitglied der Vereinigung) und Hauptfeldwebel Waldemar Funk begleitet.

Der lokale TV-Sender berichtete darüber in den Abendnachrichten.

Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz) Eine besondere Bedeutung bekommt diese Geste, da deutsche Soldaten im ehemaligen Stalingrad diese Spende an die junge russische Generation übergeben haben.

Spendenübergabe an Kinderklinik

Deutsche Botschaft/Gerhard Mutz