Gemeinsamer deutsch-russischer Einsatz für bedürftige Kinder in Wolgograd

Einsatz für bedürftige Kinder Bild vergrößern Einsatz für bedürftige Kinder (© Deutsche Botschaft Moskau) Soldaten des Militärattachéstabes und ein Mitarbeiter des Haus- und Ordnungsdienstes der deutschen Botschaft in Moskau organisierten gemeinsam mit Angehörigen des russischen Katastrophenschutzes einen Hilfseinsatz zur Pflege der Außenanlage und des Kinderspielplatzes einer Wolgograder Kinderklinik (Centr psihicheskogo zdorowja detej i podrostkow). Diese Klinik versorgt psychisch erkrankte Kinder, darunter auch viele Waisenkinder aus der Region, in teilweise mehrmonatiger Behandlung.

Bei diversen früheren dienstlichen Aufenthalten in Wolgograd wurde bereits ein loser Kontakt geknüpft mit sporadischer Unterstützung dieses Krankenhauses. Uns erscheint es wichtig, diesen Kontakt auf feste und dauerhafte Beine zu stellen.

Einsatz für bedürftige Kinder Bild vergrößern Einsatz für bedürftige Kinder (© Deutsche Botschaft Moskau) Es ist es wert, das Leben in diesem Haus ein wenig fröhlicher, und damit lebenswerter für die Kinder zu gestalten. Der gemeinsame deutsch-russische Einsatz für bedürftige Kinder stieß bei der Wolgograder Bevölkerung, der Stadtverwaltung und der Regierung der Wolgograder Region auf große positive Resonanz. Vertreter des örtlichen Kreiswehrersatzamtes, Leiter des städtischen Rettungsdienstes und Vertreter des Katastrophenschutzministeriums waren vor Ort, und möchten auch in Zukunft gemeinsam mit uns diese ehrenamtliche Arbeit für bedürftige Kinder fortführen.

Einsatz für Kinder in Wolgograd

Einsatz für bedürftige Kinder