Künstlergruppe aus Neuendettelsau beim I. Weltkongress der Behinderten

Maler aus Neuendettelsau Bild vergrößern Deutsche Maler aus Neuendettelsau (© Thorsten Walter)

Die zwei Hobbymaler Roland Wenzel und Helmut Gustav reisten zum ersten Mal in ihrem Leben nach Russland und wurden begleitet von zwei Betreuern der Diakonie Neuendettelsau, Olympia Poptsias und Adrian Cosman. In Neuendettelsau haben sie beim Malen die Gelegenheit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und die Farben für sich sprechen zu lassen.

Den Kongress empfanden unsere deutschen Gäste als eine sehr besondere Veranstaltung und sie genossen die internationale Atmosphäre und den Austausch mit Menschen aus den verschiedensten Ländern der Welt.

Einige ihrer schönsten Bilder wurden während des Kongresses im Sportpalast ausgestellt und konnten so von allen 700 Teilnehmern bewundert werden. Darüber hinaus konnten unsere Künstler ihre Kreationen bei einer Podiumsdiskussion vorstellen und von ihrer Arbeit berichten. Unsere deutschen Besucher nahmen während ihres Aufenthalts außerdem mit viel Freue an Workshops teil und Olympia Poptsias und Adrian Cosman boten sogar eigene Workshops für Interessierte an. Frau Poptsias gestaltete große Gemälde, zu denen alle Workshopteilnehmer ihren Beitrag leisteten und als Gruppe zusammenarbeiteten. Herr Cosman töpferte mit seiner Gruppe kleine Vögel und zeigte außerdem, wie man Figuren aus Pappmaschee herstellt. Beide Arten der kreativen Gestaltungen kamen bei den Teilnehmern aus aller Welt gut an!

Werde unser Fan!

Kulturnews

Konzert des Tschaikowsky-Orchesters im Rahmen der Sommerorchesterakademie

Bleiben Sie stets informiert, indem Sie unsere Kulturinformationen per E-Mail abonnieren.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Kulturverteiler auf und halten Sie über Veranstaltungen des Deutschen Generalkonsulats Jekaterinburg und unserer Partner auf dem Laufenden!

Veranstaltungskalender

Derzeit stehen keine Veranstaltungen an.

Veranstaltungskalender