Generalkonsul besucht die Region Chabarowsk

Besuch des Generalkonsuls in der Region Chabarowsk Bild vergrößern (© Gesetzgebende Duma der Region Chabarowsk)

Im Zuge des Treffens in der Regierung der Region Chabarowsk unterstrich der Erste Stellvertretende Vorsitzende für Wirtschaftsangelegenheiten der Regionalregierung, Alexander Lewintal, dass die Region nachhaltige  handelswirtschaftliche Beziehungen mit der Bundesrepublik Deutschland vorweisen könne. Als Beispiel nannte er enge Kooperationsbeziehungen im Rahmen des Flugzeugbauprojekts Sukhoi Superjet 100.

2014 wurde in Chabarowsk ein ambulantes Dialysezentrum eröffnet, das im Rahmen der staatlich-privaten Partnerschaft der Region Chabarowsk und dem deutschen Unternehmen B. Braun eingerichtet worden war. Außerdem hob Alexander Lewintal aussichtsvolle Bereiche einer Innovationszusammenarbeit hervor: das Entwicklungsprojekt des internationalen Flughafens „Nowyj“ in Chabarowsk, die Hafen-Sonderwirtschaftszone „Wanino-Sowjetskaja Gawan“ und die Teilnahme der Region am Programm der Territorien der vorrangigen sozialwirtschaftlichen Entwicklung.

Der Erste Stellvertretende Vorsitzende der Gesetzgebenden Duma der Region Chabarowsk, Sergej Lugowoj, betonte die Wichtigkeit einer Fortsetzung der guten und engen deutsch-russischen Zusammenarbeit. Heute sind in der Region u.a. folgende deutsche Unternehmen erfolgreich tätig: Knauf, Rehau und Siemens.

Der Bürgermeister von Chabarowsk, Alexander Sokolow, unterstrich besonders die Arbeit der deutschen Fachkräfte bei der Einrichtung und Inbetriebnahme der Tungussker Wasserentnahmeanlage, eines der größten Projekte in Chabarowsk, dessen Kosten sich auf 9 Milliarden Rubel belaufen.  

An der Fernöstlichen Geisteswissenschaftlichen Universität fand ein Treffen mit der Universitätsleitung, Lehrern und Studenten statt. Besuch des Generalkonsuls in der Region Chabarowsk Bild vergrößern (© Gk Nowosibirsk) Außerdem besuchte der Generalkonsul ein regionales Bildungszentrum, das 2015 eine Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) beim Deutschsprachunterricht beabsichtigt.