Ausgabe der Pässe

Die Passausgabe erfolgt von montags bis freitags von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Visastelle des Generalkonsulats an Schalter Nr. 4.

Bei Abholung muss die bei Beantragung des Visums ausgegebene Quittung vorgelegt werden. 

Zur Passabholung kann der Antragsteller persönlich oder aber eine von ihm beauftragte Person kommen. Eine Vollmacht ist für die beauftragte Person notwendig. Die Verantwortung für die Kontrolle des Visumetikettes liegt bei der abholenden Person.


Mit einem „Schengen-Visum“ können Sie in folgende Mitgliedstaaten des Schengener Abkommens reisen: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Wenn Deutschland Ihr Hauptreiseziel ist oder im Fall einer Rundreise das Land der ersten Einreise, kann das Visum bei der örtlich zuständigen Auslandsvertretung beantragt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Ihr Visum bei der Botschaft bzw. dem Generalkonsulat des Landes beantragen, in dem Sie sich hauptsächlich aufhalten wollen.

Für die Erteilung eines Visums für einen Aufenthalt von mehr als drei Monaten (z.B. Familienzusammenführung, Studium) und zum Zweck der Ausübung einer Erwerbstätigkeit ist die Zustimmung der für Ihren zukünftigen deutschen Aufenthaltsort zuständigen Ausländerbehörde erforderlich. Aufgrund dieses Beteiligungserfordernisses beträgt die Bearbeitungsdauer erfahrungsgemäß ein bis drei Monate, in Ausnahmefällen auch länger. Stellen Sie Ihren Visumantrag daher rechtzeitig vor Ihrer geplanten Ausreise. Liegt dem Generalkonsulat die Stellungnahme der Ausländerbehörde vor, werden Sie schriftlich darüber informiert.


Kontrollieren Sie die Daten im Visum direkt nach Erhalt (persönliche Daten, Geltungsdauer, Aufenthaltstage, Anzahl der Einreisen). Die Visastelle kann nicht haftbar gemacht werden in den Fällen, in denen unvollständige oder falsche Daten im Visum zu einer Reiseverzögerung führen.

Ausgabe der Pässe

Antragsformular Schengenvisum