Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Nowosibirsk

Am Sonntag, den 19. November 2017, wurde in Deutschland der Volkstrauertag begangen. An diesem Tag gedenken wir der Gefallenen der beiden Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Auch in Nowosibirsk folgen wir seit Jahren dieser guten Tradition. Generalkonsul Viktor Richter und der Militärattaché aus Moskau, Michael Westermann, haben am 19. November zunächst an der Gedenkstätte im Stadtbezirk Perwomaiskij und anschließend auf dem Soldatenfriedhof in Mirnyj einen Kranz niedergelegt. Volkstrauertag Bild vergrößern Volkstrauertag (© Stephanie Nagel)

Zur Ausgestaltung der Gedenkfeiern haben der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Vertreter der katholischen und evangelischen Kirchen, Vertreter der Organisation der Russlanddeutschen und Mitarbeiter des Russisch-Deutschen Hauses Nowosibirsk beigetragen. Im Anschluss an die Kranzniederlegungen wurde im Gemeindehaus in Kotschenjowo ein kleiner Imbiss gereicht.




Mehr dazu

Volkstrauertag