11. Deutscher Weihnachtsmarkt in Nowosibirsk

11.Deutscher Weihnachtsmarkt in Nowosibirsk am Sonntag, den 3. Dezember2017, von 14:00 – 18:00 Uhr

Am Sonntag, den 3. Dezember, beginnt in diesem Jahr in Deutschland die Adventszeit. Vier Sonntage vergehen in Erwartung auf Weihnachten. In dieser Zeit stimmen sich die Menschen auf das bevorstehende Fest ein: Städte und Wohnungen werden mit Tannenzweigen, Kränzen, Kerzen und Sternen weihnachtlich geschmückt, in den Familien werden Plätzchen gebacken, Lieder gesungen, Geschichten vorgelesen. Am ersten Adventssonntag öffnen in vielen Städten die Weihnachtsmärkte. Historischer Weihnachtsmarkt im Dresdner Stallhof Bild vergrößern Historischer Weihnachtsmarkt im Dresdner Stallhof (© picture-alliance/ZB)

Auf einem Platz im Stadtzentrum werden in kleinen Holzbuden traditionelle Handwerkswaren und Weihnachtsschmuck verkauft. Es duftet nach Lebkuchen, Zimt und Glühwein. Oft kommt auch der Weihnachtsmann, um die Kinder zu begrüßen. Jugendliche unterhalten die Besucher mit Weihnachtsgedichten, kleinen Szenen oder Liedern.

Seit 2007 präsentieren die Deutschen in Nowosibirsk auch den Einwohnern Sibiriens ihre Tradition mit einem kleinen Weihnachtsmarkt. Da auch die Wohltätigkeit in der Weihnachtszeit einen hohen Stellenwert einnimmt, spenden die Organisatoren den Gewinn des Weihnachtsmarktes für wohltätige Zwecke.

Am 3. Dezember 2017 von 14:00 bis 18:00 erwarten euch:

  • Weihnachtsgebäck
  • Frisch gebackene Waffeln
  • Glühwein und Punsch
  •  Deutsche Würstchen
  • Adventskränze aus frischen Tannen
  • Weihnachtsmusik

... und noch weitere Überraschungen.

ul. Jadrinzewskaja 68

Russisch-Deutsches Haus




11. Deutscher Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt