Gebühren zur Ausstellung von deutschen Reisepässen und Personalausweisen

Gebühr bei örtlicher
Zuständigkeit
Gebühr bei örtlicher
Unzuständigkeit
(z.B. in Deutschland
gemeldet)
Reisepass für Antragsteller ab 24 Jahre (Gültigkeit: 10 Jahre)
81,00 €
141,00 €
Reisepass für Antragsteller unter 24 Jahre (Gültigkeit: 6 Jahre)
58,50 €
96,00 €
Expresszuschlag
32,00 €
32,00 €
Zuschlag 48 statt 32 Seiten
22,00 €
22,00 €
Vorläufiger Reisepass (gültig 1 Jahr)
39,00 €
65,00 €
Kinderreisepass (maximal 6 Jahre gültig)
26,00 €
39,00 €
Reiseausweis, der ausschließlich zur Einreise nach Deutschland berechtigt (gültig maximal 1 Monat)
21,00 € /
29,00 € bei
Ausstellung durch Bereitschaftsdienst
Personalausweis für Antragsteller unter 24 Jahre (Gültigkeit: 6 Jahre)
52,80 €
65,80 €
Personalausweis f. Antragsteller über 24 Jahre (Gültigkeit: 10 Jahre)
58,80 €
71,80 €
Nachträgliches Einschalten der Online-Ausweisfunktion
Änderung der PIN
Entsperren des Pesonalausweises
jeweils 12,00 €

Die Gebühren sind bei Antragstellung in Rubel in bar oder per Kreditkarte (nur Visa oder Mastercard – keine Bankkarten) zu entrichten.

Als Wechselkurs wird der jeweilige Zahlstellenkurs des Deutschen Generalkonsulates zu Grunde gelegt. Bitte beachten Sie, dass der Zahlstellenkurs vom Wechselkurs der russischen Zentralbank abweichen kann.

Ihr Passantrag kann nur bearbeitet werden, wenn alle Unterlagen vollständig eingereicht und die Gebühren bezahlt worden sind. Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer für biometrische Reisepässe (ePass) beträgt 4 Wochen, da diese in Deutschland hergestellt werden. Die Dokumentenherstellung ist auf Wunsch auch im Expressverfahren gegen Zahlung eines Zuschlags von 32,00 € möglich. Hierdurch verkürzt sich die Bearbeitungsdauer auf durchschnittlich 2 Wochen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass sich die Bearbeitungsdauer im Einzelfall verlängern kann, wenn zusätzliche Nachweise (z.B. Namenserklärung) erforderlich sind oder aufgrund örtlicher Unzuständigkeit die Ermächtigung zur Passausstellung von der für Ihren Wohnsitz zuständige Passbehörde einholt werden muss.