Zum Auftakt: Pressekonferenz und Kino-Abend

Am Vorabend des Eröffnungstages fand die traditionelle Pressekonferenz statt, bei der die Organisatoren Generalkonsulat, Goethe-Institut und Deutsch-Russische Auslandshandelskammer gemeinsam das Programm der Deutschen Woche vorstellen. Der Auftakt der Deutschen Woche war vom tragischen Anschlag in der Petersburger Metro überschattet. Deswegen begann das abendliche Filmprogramm mit einer Schweigeminute für die Opfer, und auch der Weg der deutschen offiziellen Delegation führte zunächst zum Ort des Anschlags, um der Opfer zu gedenken.