Bilderbuchkino "Der Superhase" im Goethe-Institut

Bilderbuch von Helme Heine "Der Superhase" Bild vergrößern (© © Beltz & Gelberg)

30. September 10.00 Uhr

Bilderbuchkino "Der Superhase". Workshop für Kinder von 6 bis 9 Jahren. 

Die jungen Leserinnen und Leser lernen das Bilderbuch von Helme Heine "Der Superhase" kennen. Hans Knabberrabber liegt im Gras, träumt und stellt sich allerlei Fragen, vor allem aber die für ihn wichtigste: "Wie werde ich berühmt?" Um dieses Ziel zu erreichen, beschließt er, ab sofort anders als die anderen zu werden. Er sammelt Pusteblumen und knabbert Mohrrüben im Kopfstand. Angespornt durch das Erstaunen der anderen Hasen behauptet er, schwimmen zu können und springt ins Wasser. Glücklicherweise treibt ihn eine Strömung ans Ufer, wo er von den anderen als schwimmender Hase gefeiert wird.

Als nächstes prahlt er damit, fliegen zu können und springt von einem Baum. Nachdem eine zufällig weiche Landung ihm das Leben rettet, wird er im ganzen Land als Superhase bewundert. Viele Hasen machen es ihm nach...

Durch unerwarteten Verlauf der Geschichte werden die Kinder zum Nachdenken angeregt, lernen über Wunsch und Wirklichkeit zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen, ob es wirklich sinnvoll ist, um jeden Preis berühmt werden zu wollen.

Auf Deutsch und Russisch.
Eintritt frei.

Goethe-Institut St. Petersburg
Nab. Reki Moiki 58

Für Gruppenanmeldungen: +7-812-314-40-15
goethe%27%de,tatjana%27%pronina
www.goethe.de/stpetersburg