Konzert aus der Reihe "Neun berühmte Sinfonien" in der Philharmonie

Ingo Metzmacher Bild vergrößern (© Harald Hoffmann)

11. Oktober 20:00 Uhr

Konzert aus der Reihe "Neun berühmte Sinfonien". 

Mitwirkende: Sinfonieorchester der Philharmonie. Dirigent: Ingo Metzmacher (Deutschland). Solist: Miroslaw Kultyschew, Klavier. 

Auf dem Programm stehen: Wagner: Ouvertüre aus der Oper "Der Tannhäuser"; Liszt: Klavierkonzert Nr.2; Schostakowitsch: 11. Sinfonie ("Das Jahr 1905").

Der Dirigent Ingo Metzmacher zeichnet sich durch seinen Einsatz für die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts sowie eine innovative Programmgestaltung aus. Metzmacher war Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper von 1997 bis 2005, wo er eine Reihe von Aufführungen mit dem Regisseur Peter Konwitschny inszenierte. Danach war er Chefdirigent an der Niederländischen Nationaloper in Amsterdam und von 2007 bis 2010 Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Metzmacher ist außerdem künstlerischer Leiter der KunstFestSpiele Herrenhausen.

Eintritt: 600-1500 Rubel.

Großer Saal der Schostakowitsch-Philharmonie

Michailowskaja ul. 2

Tel. 710-42-90

www.philharmonia.spb.ru