Konzerte des Kammerorchesters der Philharmonie

Leo Kremer Bild vergrößern (© Wikimedia Commons/ Dmitry Ruzow)

7./ 9. Dezember

Konzerte des Kammerorchesters der Philharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Leo Kremer (Deutschland):

7. Dezember 20:00 Uhr

Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten". Solist: Ilja Koslow (Geige). 

Eintritt: 600-1500 Rubel.

9. Dezember 20:00 Uhr

Werke von Boccerini, Mozart, Schubert. Solisten: Artem Isajew (Oboe), Andrei Lauchin  (Klarinette), Igor Karsow (Waldhorn), Mark Kreschenski  (Fagott). 

Eintritt: 600-1300 Rubel.

Der Organist, Pianist und Dirigent Leo Kremer ist Kappellmeister am Dom von Speyer und leitet den dortigen philharmonischen Chor, sowie die Sinfonietta Saarbrücken. Er unterrichtet an den Musikhochschulen von Mannheim und Saarbrücken und ist Gastdirigent der Minsker Philharmonie. Ausserdem organisiert er regelmässig Konzertzyklen mit Werken des Barocks, der Romantik und des Expressionismus in Deutschland und Russland.

Großer Saal der Schostakowitsch-Philharmonie

Michailowskaja ul. 2

Tel. 710-42-90

www.philharmonia.spb.ru