Lektorium Cultura - Die Epoche der Aufklärung und die deutsche Kultur

Lessing Bild vergrößern (© Wikimedia Commons)

16. Dezember 15:00 Uhr

Vorlesung: Die Epoche der Aufklärung und die deutsche Kultur: Von Lessings „Hamburgischer Dramaturgie“ und Adornos „Negativer Dialektik“ zur modernen Literatur. 

Der mit der Unterstützung der Freien Hansestadt Hamburg vom Lektorium CULTURA durchgeführte Vorlesungszyklus „Hansewind“ findet seinen Abschluss mit einem Auftritt der bekannten Literaturwissenschaftlerin Juliana Kaminskaja. Dabei geht es um das Erbe der Epoche der Aufklärung, die – mit tragischen Brüchen und einzigartigen Höhenflügen – das heutige Antlitz der Menschheit geprägt  hat. Mit einem Blick auf die Besonderheiten der deutschen Kultur erlaubt diese Vorlesung, die komplexen und vielfältigen Verbindungen zwischen Literatur und Philosophie, Kunstwissenschaft und der Erforschung ideologischer Konzeptionen sowie Theaterstücken des 18. Jh. und zeitgenössischen Romanen zu erkennen.

Adorno Bild vergrößern (© Jeremy J. Shapiro/ Wikimedia Commons)

Lektorin: Juliana Kaminskaja, Doktor der Philologie, Dozentin an der Philologischen Fakultät der St. Petersburger Staatlichen Universität. 

Das Lektorium «CULTURA» ist eine Plattform für Begegnungen von DozentInnen und ProfessorInnen verschiedener Hochschulen, die an einer Popularisierung ihrer Forschungsergebnisse interessiert sind, mit einem Petersburger Publikum, das seine Kenntnisse in Kunstgeschichte und Kunsttheorie erweitern möchte.

Auf Russisch, Eintritt frei. 

Anmeldung unter: www.culturaclub.ru

Juliana Kaminskaja Bild vergrößern (© Lektorium Cultura)

Staatliches Museum für Religionsgeschichte

Potschtamtskaja ul. 14/5

Tel. des Lektoriums:  916-61-33