Filmvorführung im Rahmen des Filmclubs am Goethe-Institut

Als wir träumten Bild vergrößern (© Rommel Film - Pandora Film - Peter Hartwig)

17. Februar 18:00 Uhr

Als wir träumten. Filmvorführung im Rahmen des Filmclubs am Goethe-Institut St. Petersburg. 

Leipzig, die ersten Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung. Vor nicht allzu langer Zeit waren Dani, Rico, Paul, Mark und Pitbull noch Pioniere. Aber die Berliner Mauer ist gefallen und mit ihr das Land, in dem sie geboren wurden. Die Jugendlichen wachsen in den Trümmern der Mauer auf, in einer Welt, in der die alten Regeln nicht mehr gelten und die neuen noch nicht festgelegt sind.

Sie geraten auf die schiefe Bahn: klauen Autos, eröffnen die erste Techno-Disco in der Gegend, stoßen mit den einheimischen Neonazis zusammen und experimentieren mit Drogen. Es scheint, als seien sie unaufhaltsam, doch diese Illusion verfliegt, zusammen mit dem anarchistischen Zeitgeist der verwegenen deutschen 90er. 

Der Film von Andreas Dresen wurde im Jahre 2015 für den Deutschen Filmpreis (Bester Schnitt) nominiert.

Auf Deutsch mit russischen Untertiteln. 

Eintritt, Anmeldung erforderlich: goetheinstitut.timepad.ru

Als wir träumten Bild vergrößern (© Rommel Film - Pandora Film - PeterHartwig)

Goethe-Institut St. Petersburg

Nab. Reki Moiki 58

Kontakt: +7-812-363-11-25

goethe%27%de,tatjana%27%pronina