Visa für "isolierte" Sprachkurse bis zu 90 Tagen

„Nicht länger als 90 Tage“

bedeutet hier, dass die Absolvierung des Sprachkurses mit einem Schengen-Visum möglich ist. Wenn Ihre Voraufenthalte der letzten sechs Monate in den Schengen-Staaten diese Möglichkeit ausschließen, kann ein Visum nur wie im Verfahren für Aufenthalte über 90 Tage beantragt werden.

Die Ausstellung eines Schengen-Visums ist auch dann ausgeschlossen, wenn aus den vorliegenden Unterlagen oder aus den Umständen des Falles vermutet werden kann, dass eine Verlängerung des Aufenthalts erforderlich werden kann. Informationen über die erforderlichen Dokumente finden Sie auf der Website des Visazentrums.
Für Intensivsprachkurse lesen Sie bitte unter "Kultureller, wissenschaftlicher oder künstlerischer Reisezweck", für Sprachkurse während eines Urlaubsaufenthaltes ("Sprachlager" o. dgl.) unter "Touristen".

"Isolierte" Sprachkurse

sind Sprachkurse, nach deren Abschluss Sie zwingend ins Heimatland zurückkehren. 

Es gibt demzufolge keine Möglichkeit, im Anschluss an den Sprachkurs ohne Ausreise eine Aufenthaltserlaubnis für einen anderen Zweck zu erhalten.