Stipendiaten

Ein Visum als Stipendiat können Sie beantragen,

wenn sie für einen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland ein Stipendium aus öffentlichen Mitteln der Bundesrepublik Deutschland (z.B. DAAD, InWent oder von öffentlich finanzierten Hochschulen) oder der EU (z.B. Erasmus) erhalten - unabhängig von der Dauer des Aufenthalts.

Zur Beantragung eines solchen Visums benötigen Sie:

  • Einladung der Organisation oder Firma, bei der Sie sich aufhalten werden (Hochschule, Praktikumsbetrieb usf.)
  • Stipendienzusage einer öffentlichen Einrichtung aus Deutschland oder der Europäischen Union.

Diese Schreiben müssen in deutscher Sprache vorgelegt werden. Stipendienzusagen europäischer Einrichtungen können in englischer Sprache vorgelegt werden.

Beträgt Ihr Stipendium...

... weniger als EUR 720,00 für jeden Monat des Aufenthalts, muss der Fehlbetrag nachgewiesen werden.

Das ist möglich insbesondere durch:

Außerdem sind erforderlich

Reisepass • Inlandspass • zwei Antragsformulare • drei Passfotos ...

Für kurze Aufenthalte bis zu drei Monaten,

bei denen die schengenrechtlich zulässigen 90 Tage je beliebigem 180-Tage-Zeitraum nicht überschritten werden, kann ein Schengen-Visum für Dienst- und Geschäftsreisen beantragt werden.

Die dort geforderte Krankenversicherung muss nicht vorgelegt werden, wenn die schriftliche Bestätigung vorliegt, dass diese Versicherung Bestandteil des Stipendiums ist.

Für die Vorbereitung der Antragsabgabe...

... nutzen Sie bitte die hier angebotene Checkliste.

Drucken Sie diese aus und geben Sie in den vorgesehenen Kästchen an, dass Sie die dort genannten Dokumente vorlegen können.

Die Checkliste ist bei Beantragung des Visums mit vorzulegen.

Visumanträge können nur dann angenommen und bearbeitet werden,

wenn die Antragsformulare vollständig ausgefüllt, sämtliche Unterlagen beigefügt sind und vom Antragsteller vorgelegt werden.

Unvollständige Anträge werden nicht angenommen und es muss ein neuer Termin gebucht werden.

Vorab unaufgefordert oder separat per Fax/per Post an das Generalkonsulat übermittelte Unterlagen können bei der Visumbeantragung nicht berücksichtigt werden.

Diese Seite auf Russisch