Ihr Reisepass

Ihr gültiger Reisepass

mit zwei Kopien der Lichtbildseite.

  • Der Reisepass muss unterschrieben sein und noch mindestens zwei freie Seiten für Visa enthalten.

  • Der Reisepass soll noch mindestens sechs Monate nach der beabsichtigten Einreise nach Deutschland gültig sein.

  • Falls Sie einen Reisepass besitzen, der länger als zehn Jahre gültig ist:
    Die Einreise in die Schengen-Staaten ist nur innerhalb der ersten zehn Jahre der Passgültigkeit zulässig. Daher kann kein Visum ausgestellt werden, dessen Gültigkeit später endet als zehn Jahre nach dem Ausstellungsdatum des Passes.

Falls Sie ein noch gültiges Schengen-Visum besitzen, muss dieses Visum nicht annulliert werden.

Der Reisepass verbleibt während der Antragsbearbeitung grundsätzlich bei Ihnen, wird also nicht vom Generalkonsulat einbehalten.