Welche Dokumente sind erforderlich?

Ihr Visumantrag...

... und die vorgelegten Dokumente müssen ausreichende Informationen enthalten über 

  • Ihren Reisezweck,
  • die Finanzierung der Reise bzw. des Aufenthalts und
  • Ihre Bindung in Russland (nur bei Beantragung von Schengen-Visa)

Die für die jeweiligen Reisezwecke aufgeführten Unterlagen sind Mindestanforderungen, die für die Antragsannahme erforderlich und im Regelfall für eine Entscheidung über Ihren Antrag ausreichend sind. 

Sie gewährleisten jedoch nicht automatisch die Erteilung eines Visums.

Das Generalkonsulat behält sich vor, weitere Unterlagen nachzufordern, die nicht aufgeführt sind.

Anträge auf Schengen-Visa, ...

... das sind alle Arten von Visa für Aufenthalte bis zu 90 Tagen je beliebigem 180-Tage-Zeitraum, können ohne Terminvereinbarung im Visa-Annahmezentrum gestellt werden.

Die erforderlichen Unterlagen sind daher auf der Website des Visa-Annahmezentrums veröffentlicht.

Anträge auf nationale Visa ...

... zu längerem bzw. Daueraufenthalt können nur im Generalkonsulat gestellt werden.

Die Antragsabgabe ist nur nach vorheriger Terminbuchung möglich.

Zur Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen...

... steht für jeden Aufenthaltszweck eine Checkliste zur Verfügung.

Bitte drucken Sie diese Checkliste aus und geben Sie in den vorgesehenen Kästchen an, dass Sie die dort genannten Dokumente vorlegen können.

Die Checkliste ist bei Beantragung des Visums mit vorzulegen.

Make it in Germany

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Daueraufenthalt zu Ausbildung und Studium

Studium
Stipendiaten
Besuch von Sprachkursen

Visumanträge können nur dann angenommen und bearbeitet werden,

wenn die Antragsformulare vollständig ausgefüllt, sämtliche Unterlagen beigefügt sind und vom Antragsteller vorgelegt werden.

Unvollständige Anträge werden nicht angenommen und es muss ein neuer Termin gebucht werden.

Vorab unaufgefordert oder separat per Fax/per Post an das Generalkonsulat übermittelte Unterlagen können bei der Visumbeantragung nicht berücksichtigt werden.