Überprüfen Sie Ihr Visum!

Bild vergrößern

Um Probleme bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden,

sollten Sie Ihr Visum unmittelbar nach Erhalt überprüfen, ob alle eingetragenen Daten korrekt sind. 

Wenn Sie Fehler feststellen, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an die Mitarbeiter des Generalkonsulates.

Was steht wo im Visum?

(1) In welchen Staaten gilt das Visum? (i.d.R. „Schengener Staaten“ bzw. „Deutschland“),
(2) Beginn der Visumgültigkeit (ab 0:00 Uhr),
(3) Ende der Visumgültigkeit (bis 24:00 Uhr),
(4) Anzahl der erlaubten Einreisen („MULT“ = mehrfach),
(5) erlaubte Aufenthaltsdauer, *)
(6) Nummer Ihres Passes,
(7) Ihr Name und Vorname (korrekt geschrieben?),
(8) Ihr Foto. 

*)  Die zulässige Aufenthaltsdauer in Kalendertagen wird mit zwei Ziffern eingetragen. 

Bei mehreren Einreisen darf die Summe der tatsächlich in den Schengener Staaten verbrachten Kalendertage die im Visum eingetragene Anzahl nicht überschreiten. Der Tag der Einreise und der Tag der Ausreise zählen dabei als volle Tage.

Visa mit einer Gültigkeitsdauer von mehr als sechs Monaten gestatten Aufenthalte von nicht mehr als 90 Tagen je beliebigem 180-Tage-Zeitraum. 

Beachten Sie hierzu die Hinweise auf der unten verlinkten Seite.

Diese Seite auf Russisch