Strategische Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Finanzen

Die deutsche und die russische Regierung fördern gemeinsam das wirtschaftliche Engagement deutscher Unternehmen in Russland und russischer Unternehmen in Deutschland.

Zur Verbesserung des Investitionsklimas, zur Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen und zur Unterstützung konkreter Projekte arbeitet die bilaterale "Strategische Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Finanzen" daran, bestehende Probleme in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu identifizieren und zu lösen. Dabei bezieht sie sich auch auf konkrete Einzelfälle.

Die Koordinierung der Strategischen Arbeitsgruppe erfolgt auf deutscher Seite unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, das auch den Ko-Vorsitz wahrnimmt. Dabei werden auch weitere thematisch befasste Bundesressorts einbezogen und die inhaltliche Gestaltung mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer in Moskau, dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und dem Osteuropaverein abgestimmt.

Strategische Arbeitsgruppe

Reichstag in Berlin