Kultur, Bildung und Wissenschaft

Kultur, Bildung und Wissenschaft sind gerade in Zeiten politischer Trübungen wichtiger denn je. Daher haben Präsident Putin und Bundeskanzlerin Merkel am 10. Mai 2015 die Idee eines deutsch-russischen Jugendaustauschjahrs 2016/2017 begrüßt.

Die Siegerinnen und Sieger der Internationalen Deutscholympiade 2016

Internationale Deutscholympiade kürt Sieger im Auswärtigen Amt

Zwei Wochen lang haben sie sich mit Bravour durch Adjektivdeklinationen und Nominalkonstruktionen gekämpft. Vor allem aber haben sie interkulturelle Kompetenz bewiesen und Freunde aus der ganzen Welt gefunden.

Flaggen Deutschlands und Russlands

Bilaterale Kultur- und Bildungsbeziehungen

Zwischen Deutschland und Russland besteht ein reger Kultur- und Bildungsaustausch. Nach dem bilateralen „Wissenschaftsjahr“ (2011/ 2012) und dem „Deutschlandjahr in Russland / Russlandjahr in Deutschland“ (2012/ 2013) fanden 2014/2015 Kreuzjahre der Sprache und Literatur mit zahlreichen Veranstaltungen in Deutschland und Russland statt. Damit wurde der Austausch zwischen den Zivilgesellschaften beider Länder weiter intensiviert. 2016/2017 wird es ein Deutsch-Russisches Jugendaustauschjahr geben.

Exzellente Forschung: ein hochmodernes Mikroskop

Zusammenarbeit in Wissenschaft & Forschung

Die Zusammenarbeit in Bildung, Forschung und Technologie ist eine wesentliche Säule der deutsch-russischen Beziehungen.

picture-alliance / dpa

Kultur und Bildung in Russland

Hochkultur genießt in Russland traditionell einen hohen Stellenwert. Nach dem von Staatspräsident Putin ausgerufenen Nationalen Kulturjahr 2014 wird 2015 das Nationale Literaturjahr begangen. In den Metropolen Moskau und St. Petersburg befinden sich Kultureinrichtungen von Weltruf, darunter das Bolschoi-Theater in Moskau und die Eremitage in St. Petersburg, die eine der größten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt beherbergt. Daneben existiert auch in den Regionen eine beachtenswerte Kulturszene, so in Nowosibirsk, Jekaterinburg, Kasan und Nishni Nowgorod.

Logo Deutsche Tage

Deutsche Tage in den russischen Regionen

Im Rahmen des Jahres der Deutsch-russischen Kulturbegegnungen 2003/2004 wurde das Projekt "Deutsche Tage in den Regionen" aus der Wiege gehoben und erfreut sich seitdem unvermindert großer Beliebtheit.

ABC-Lernen

Deutsche Schulen in Russland

In Russland gibt es zwei von der Bundesrepublik Deutschland geförderte Auslandsschulen: die Deutsche Schule Moskau und die Deutsche Schule St. Petersburg.

Sprechen Sie Deutsch?

Deutschlernen in Russland - eine Brücke zur Welt

"Deutsch - Sprache der Ideen" – entsprechend diesem Leitsatz gibt es dank zahlreicher deutscher Institutionen auch in der Russischen Föderation vielfältige Möglichkeiten, sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen.

Folkloregruppe

Förderung der deutschen Minderheit

Die deutschen Auslandsvertretungen fördern und unterstützen die deutsche Minderheit in Russland und stellen für ihre Projekte finanzielle Mittel zur Verfügung.

Kultur, Bildung, Wissenschaft

Pinakothek der Moderne

Jahr des deutsch-russischen Jugendaustauschs

Deutsche Botschaft Moskau

Erfahre mehr über Jugendaustausch – informier Dich unter www.jugendaustauschjahr.de/ www.godmolodezhnychobmenov.ru.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.