Merck eröffnet neues Labor in Moskau

Das deutsche Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hat am 11. Juli ein neues Labor in Russland eröffnet. Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation Dr. Rüdiger von Fritsch hielt ein Grußwort bei der Eröffnung.

Merck Bild vergrößern (© Merck) Der deutsche Pharmakonzern Merck, der im nächsten Jahr das 120. Jubiläum seines Russland-Geschäfts feiern wird, ein neues Laboratorium auf dem Gelände der Technopolis Moscow eröffnet. Das neue Life Science-Laboratorium in der Technopolis Moscow bringt ein Bildungs- und Wissenschaftszentrum und ein High-Tech-Labor für biotechnologische Forschungen unter ein Dach und soll eine große Plattform für Forschungszentren und Unternehmen sowie Bildungs- und Forschungsprogramme werden. Es bietet die Möglichkeit, komplexe Forschungen im Labor durchzuführen und moderne Technologien für einen breiten Forscherkreis zu  präsentieren und somit die Geschäftsanbahnung auf dem russischen Markt zu fördern. Die wichtigsten Forschungsfelder sind Pharmazie, Biotechnologien, Molekularbiologie, Lebensmittelqualität, Umweltschutz sowie Tiermedizin.

Merck Bild vergrößern (© Merck) Das Grußwort bei der Eröffnung des neuen Laboratoriums hielten Präsident und Generaldirektor Merck Russia & CIS Jürgen König, Vorsitzender des Vorstandes der E.Merck KG Dr. Frank Stangenberg-Haverkamp, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation Dr. Rüdiger von Fritsch,  stellvertretender Abteilungsleiter Wissenschaft, industrielle Politik und Unternehmen der Stadtverwaltung Moskau Alexej Artjomow, Leiter Abteilung Governement Relations der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK), Dr. Sebastian Kiefer, sowie Generaldirektor der Technopolis Moscow Igor Ischtschenko. Botschafter Dr. Rüdiger von Fritsch nannte das über 100 Jahre lange Russland-Geschäft von Merck „ein Erfolgsbeispiel in den deutsch-russischen Wirtschafsbeziehungen“.

Der Standort, Technopolis Moskau, ist seit 2010 Industriepark in der Kernstadt und ein wichtiges Vorzeigeprojekt der Re-Industrialisierung Moskaus. Das Projekt Technopolis wurde unter der Schirmherrschaft vom Department für Wissenschaft, industrielle Politik und Unternehmen der Stadtverwaltung Moskau entwickelt. Vom 24.04. bis zum 28.04.2017 stellte es auf der Hannover Messe aus.

2018 wird E. Merck KG ihr 350. Jubiläum sowie 120 Jahre Russland-Geschäft feiern.

Merck eröffnet neues Labor in Moskau