Deutschlernen in Russland - eine Brücke zur Welt

"Deutsch - Sprache der Ideen" – entsprechend diesem Leitsatz gibt es dank zahlreicher deutscher Institutionen auch in der Russischen Föderation vielfältige Möglichkeiten, sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen.

Gegenwärtig lernen in der Russischen Föderation rund 2,3 Mio. Menschen Deutsch. Die Förderung der deutschen Sprache im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ist nicht nur ein wichtiges Instrument, um Menschen für Deutschland zu interessieren. Das Erlernen der deutschen Sprache öffnet auch die Türen zum Studien- und Wissenschaftsstandort Deutschland. Der Bedarf an Spitzenkräften in der deutschen Wirtschaft – auch aus dem Ausland – ist groß, Berufschancen für Deutsch sprechende Absolventen sind mannigfaltig. Gleiches gilt für deutsche Unternehmen im Ausland, insbesondere für die über 6300 deutschen Firmen in der Russischen Föderation. Deshalb sind neben der Vermittlung eines aktuellen und modernen Deutschlandbildes und der Stabilisierung der Zahl der die deutsche Sprache Lernenden und Lehrenden auch die Entwicklung und der Ausbau von Bildungsnetzwerken wichtige Ziele der Förderung von Deutsch als Fremdsprache in der Russischen Föderation.

Hier finden Sie eine Auflistung von Kooperationspartnern, bei denen Sie sich über Angebote rund um das Erlernen von Deutsch als Fremdsprache informieren können:

Logo Goethe-Institut Russland

Goethe-Institut

Eine der zentralen Aufgaben des Goethe-Instituts (GI) ist neben der Vermittlung deutscher Kultur die Förderung der deutschen Sprache in Russland durch Sprach- und Fortbildungskurse. Im Rahmen der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" – kurz "PASCH" - unterstützt das GI auch in Russland die sogenannten "FIT"-Schulen, z.B. durch die Abnahme von Sprachprüfungen, die von Arbeitgebern und weiterführenden Bildungseinrichtungen in vielen Ländern als Qualifikationsnachweis anerkannt werden.

Deutscher Akademischer Austausch Dienst

DAAD-Außenstelle Moskau

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für den akademischen Austausch. In der Russischen Föderation ist der DAAD mit einer Außenstelle in Moskau, drei Informationszentren (IC) in St. Petersburg, Kasan und Nowosibirsk sowie Lektoren in über 30 Städten vertreten.

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) fördert Deutsche Schulen in Russland und betreut ein Netzwerk russischer Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom (DSD) anbieten.

Logo Kultusministerkonferenz - Pädagogischer Austauschdienst

Pädagoischer Austauschdienst

Der Pädagoische Austauschdienst (PAD) fördert den Austausch und die Kooperationen zwischen deutschen und russischen Schulen und unterstützt die Weiterbildung russischer Lehrkräfte in Deutschland.

ifa-Logo

Institut für Auslandsbeziehungen e.V.

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) fördert die deutsche Minderheit in Russland und deutschsprachige Medien. Auch das ifa bietet Möglichkeiten zum Erlernen der deutschen Sprache.

Logo der DW

Deutsche Welle

Die Deutsche Welle (DW) bietet über die Kanäle Radio, Fernsehen und Internet ebenso bunte wie interessante Informationen in deutscher Sprache für Deutschlandinteressierte sowie speziell für  Deutschlerner und -lehrer.

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch ist bundesweit das zentrale Koordinierungszentrum für den Jugend- und Schüleraustausch mit Russland. Seit ihrer Gründung 2006 hat sie fast 100.000 Jugendliche, Lehr- und Fachkräfte aus Deutschland und Russland in Berührung mit dem jeweils anderen Land, seinen Menschen, seiner Sprache und seiner Kultur gebracht.

Deutschlernen

Sprechen Sie Deutsch?

Initiative "Schulen: Partner der Zukunft"

Schulen: Partner der Zukunft

Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte. An unseren Partnerschulen im Ausland wollen wir nicht nur einen Zugang zu unserer Sprache und Bildung ermöglichen, sondern Interesse an und Verständnis für einander schaffen. Näheres zur Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" finden Sie hier: 

Förderung der deutschen Sprache

Index

Übersicht und Linksammlung

Deutsch lernen mit der Hip-Hop-Band

Die Deutsche Welle lädt Deutschlerner weltweit ein, mit der Hip-Hop-Band EINSHOCH6 ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und dabei Deutschland kennenzulernen. Am 23. Juli startete das neue Video-Format "Bandtagebuch".