1.  Bundespräsident Steinmeier reist nach Moskau
  2. Nikita Markov Tag der Deutschen Einheit in Moskau
  3. Nikita Markov Wahlparty in der Deutschen Botschaft in Moskau

Bundespräsident Steinmeier reist nach Moskau

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht am 25. Oktober 2017 Moskau.

Nikita Markov

Tag der Deutschen Einheit in Moskau

Empfänge aus Anlass des Tages der Deutschen Einheit und des 500. Jahrestages der Reformation am 3. Oktober in der Residenz und am 5. Oktober 2017 in der Deutschen Botschaft

Nikita Markov

Wahlparty in der Deutschen Botschaft in Moskau

Am 24. September fand in der Deutschen Botschaft in Moskau anlässlich der Bundestagswahlen 2017 ein feierlicher Empfang statt.

Dmitri Zoubov

XIII. Deutsche Tage in Archangelsk mit dem Orgelkonzert

Die Deutschen Tage 2017 sind dem Reformationsjubiläum gewidmet. Ein besonderes Highlight ist das Orgelkonzert, das in der Pomoren-Philharmonie stattfindet.

Tambow

Deutsche Tage in Tambow

Auf dem Programm  des XI. Internationalen Festivals "Deutsche Tage in Tambow"  stehen viele interessante Veranstaltungen.

dpa

Deutschland gibt Gemälde „Waldweiher“ von Wassili Polenow an Russland zurück

Am 26. September wurde in der Kunsthalle zu Kiel das Gemälde „Waldweiher“ von Wassili Polenow an den Staatlichen Literatur- und Architekturhistorischen Museumspark Taganrog zurückgegeben.

dpa

Veranstaltung in Kizner zum Abschluss der Vernichtung von Chemiewaffen

Botschafter von Fritsch erklärte heute (27.9.) zu den Feierlichkeiten aus Anlass des Abschlusses der Arbeiten zur Vernichtung aller von Russland deklarierten Chemiewaffen:

Deutsche Tage in Iwanowo

Tage der russisch-deutschen Freundschaft-2017 in Stadt und Gebiet Iwanowo

Am 13. Oktober findet die feierliche Eröffnung der Tage der russisch-deutschen Freundschaft-2017 im Haus der Nationalitäten in Iwanowo statt. Die Tage werden von der Internationalen öffentlichen Friedensstiftung Russlands, Abteilung Gebiet Iwanowo, unter der Unterstützung von der deutschen Botschaft in Moskau organisiert.

Сергей Медведев

Botschafter von Fritsch anlässlich der Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Herrn Igor Chramow

"Ich habe die besondere Ehre im Namen des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland Herrn Igor Chramow das ihm vom deutschen Staatsoberhaupt verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland zu überreichen. "

Thomas Imo/photothek.net

Außenminister Gabriel bei der 72. Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York

Außenminister Sigmar Gabriel

Außenminister Gabriel unterstützt Initiative für verfolgte Künstlerinnen und Künstler

In einem Aufruf haben die Leiterinnen und Leiter renommierter Theater, Museen und Filminstitutionen aus der ganzen Republik die Bundesregierung aufgefordert, ein Programm für verfolgte Künstlerinnen und Künstler aufzulegen.

Uwe Zucchi

Gedenkveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Sebesh

Am  09. 09.17 fand in Sebesh eine  Gedenkveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt, an der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, von Fritsch-Seerhausen, teilnahm.

photothek.net

"China und Russland müssen Druck auf Nordkorea erhöhen"

Außenminister Sigmar Gabriel im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Erschienen u.a. in der Märkischen Allgemeinen (14.08.2017).

Angela Merkel (Archiv)

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem russischen Präsidenten Putin

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin haben am 11.September 2017 miteinander telefoniert. Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt in diesem Zusammenhang Folgendes mit:

Merck

Merck eröffnet neues Labor in Moskau

Das deutsche Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hat ein neues Labor in Russland eröffnet. Botschafter von Fritsch hielt ein Grußwort bei der Eröffnung.

photothek.net

Rede von Außenminister Sigmar Gabriel zur Eröffnung des deutsch-russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/ 2018

Es ist ja wirklich ein großartiger Anlass, hier bei Ihnen in Krasnodar zur Eröffnung der 14. Städtepartnerkonferenz zu sein! 14. heißt: Es ist nicht das erste Mal, sondern es gibt schon eine gute Tradition, dass sich die Städte, die miteinander eine besondere Partnerschaft pflegen, treffen.

photothek.net

Gemeinsame Erklärung über die Durchführung eines deutsch-russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/2018

Gemeinsame Erklärung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation S. W. Lawrow und des Bundesministers des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland S. Gabriel über die Durchführung eines deutsch-russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/2018.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Energiewende in Deutschland

Klimaschutz

In der Zusammenarbeit mit Russland geht es beim Klimaschutz nicht ausschließlich um umweltpolitische Fragen: auch die Wirtschafts-, Energie-, Sicherheits-, Gesundheits- und Verkehrspolitik werden hier einbezogen.

Der Botschafter

Botschafter von Fritsch

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation ist Rüdiger von Fritsch

„Sicher reisen“-App des Auswärtigen Amtes

„Sicher reisen“-App des Auswärtigen Amtes

Nähere Informationen und Links zum kostenlosen Download

Konsulatefinder

Russland Landesgrenzen

Deutschland unterhält in Russland fünf Vertretungen. Welche Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie mit Hilfe unserer interaktiven Karte.

"Deutschenliste"

AA

elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland

Hinweis zu Reisen auf die Krim

Achtung

Die Botschaft weist darauf hin, dass das Auswärtige Amt derzeit von Reisen auf die Krim dringend abrät. Weder die Deutsche Botschaft in Moskau noch die Deutsche Botschaft in Kiew können in einem Notfall angesichts der aktuellen Lage auf der Krim konsularischen Schutz gewähren;  Reisen dorthin erfolgen unter diesem Aspekt daher auf eigenes Risiko.