1. Botschafter von Fritsch Botschafter von Fritsch: "Wir werden nie vergessen"
  2. picture alliance / dpa "Der 27. Januar ist für Deutschland ein Tag der Schande."
  3. Ukraine Die Ukraine-Krise – Fragen und Antworten
Botschafter von Fritsch

Botschafter von Fritsch: "Wir werden nie vergessen"

Botschafter von Fritsch nahm am Vorabend des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Truppen der Roten Armee am zentralen Gedenkabend für die Opfer des Holocausts im „Museum des Großen Vaterländischen Krieges“ teil.

picture alliance / dpa

"Der 27. Januar ist für Deutschland ein Tag der Schande."

Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Interview zu Deutschlands Beziehungen zu Israel, zur Lage im Nahen Osten und zu ‚Pegida‘, erschienen in der "Bild am Sonntag" vom 25. Januar 2015.

Ukraine

Die Ukraine-Krise – Fragen und Antworten

Eine Zusammenstellung der Deutschen Botschaft Moskau mit Fragen und Antworten zur Ukraine-Krise.

Studierende mit Laptop

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Antragsformular Schengenvisum

Eröffnung eines Annahmezentrums für Visumanträge in St. Petersburg

Ab Ende Januar 2015 tritt folgende grundlegende Änderung im Visumverfahren beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in St. Petersburg in Kraft:

Bundeskanzlerin Merkel

Bundeskanzlerin Merkel: "Vergangenes wird nicht vergessen"

Was geschehen ist, "erfüllt uns Deutsche mit großer Scham", so die Kanzlerin.

BM Steinmeier und der UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon

Sprecher des UN-Generalsekretärs zum Anschlag auf Mariupol

"Ukraine's peace, territorial integrity and stability, intrinsically linked to that of the broader region, must be urgently restored."

EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini

EU-Außenbeauftragte Mogherini zum Anschlag auf Mariupol

"I call (...) upon Russia to use its considerable influence over separatist leaders and to stop any form of military, political or financial support."

Außenminister Steinmeier beim Rat für auswärtige Beziehungen in Brüssel

Außenminister Steinmeier zur Lage in der Ostukraine

"Natürlich ist das auch zermürbend für diejenigen, die versuchen, das Schlimmste zu verhindern (...). Aber ich sehe keine Alternative, als es zumindest immer wieder zu versuchen (...)."

picture-alliance/ dpa

Außenminister Steinmeier zur Lage in der Ostukraine

"Ich bin schockiert über die schrecklichen Vorfälle (...), allen voran den blutigen Angriff auf Zivilisten in Donezk, dem erneut so viele Unschuldige zum Opfer gefallen sind."

Staatsminister Michael Roth

Roth zu Antisemitismus

Rede des Staatsministers für Europa bei der Sondersitzung der VN-Generalversammlung (auf englisch)

Frank-Walter Steinmeier

Berliner Konferenz zur Krise in der Ostukraine

"Es geht jetzt vor allem darum, eine weitere Verschärfung der militärischen Auseinandersetzungen und dann auch eine erneute politische Eskalation zwischen Kiew und Moskau zu verhindern."

Presseausweis

Praktika für junge Journalisten

Das Deutsch-Russische Forum in Zusammenarbeit mit dem Freien Russisch-Deutschen Institut für Publizistik der Lomonossow-Universität Moskau lädt Nachwuchsjournalisten aus Russland zu einem siebenwöchigen Praktikumsaufenthalt in Deutschland ein. Bewerbungen sind bis zum 28. Februar 2015 einzureichen.

Goerdeler-Kolleg 2013

Weiterbildung für Nachwuchs-Führungskräfte am Goerdeler-Kolleg für Good Governance 2015/2016

Wollen Sie sich weiterbilden und mit engagierten Europäern vernetzen? Bewerbungsschluss: 2. März 2015

Achtung

Hinweis zu Reisen auf die Krim

Die Botschaft weist darauf hin, dass das Auswärtige Amt derzeit von Reisen auf die Krim dringend abrät. Weder die Deutsche Botschaft in Moskau noch die Deutsche Botschaft in Kiew können in einem Notfall angesichts der aktuellen Lage auf der Krim konsularischen Schutz gewähren;  Reisen dorthin erfolgen unter diesem Aspekt daher auf eigenes Risiko.

GTAI-Logo

Informationsseite zu EU-Russland-Sanktionen

Die neue Info-Seite behandelt nicht nur die aktuellen Sanktionen und russischen Retorsionsmaßnahmen, sondern umreißt die aktuelle Wirtschaftslage in Russland und skizziert erste Auswirkungen auf verschiedene Branchen.

Student vor WWW auf einer Tafel

Videos aus Deutschland

Aktuelle Videos aus Deutschland

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz Start

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt Start

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge Start

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

Frohes Fest und guten Rutsch Start

Frohes Fest und guten Rutsch

Die Clubkultur Berlins Start

Die Clubkultur Berlins

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet? Start

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

Deutsches Backdiplom für Ausländer Start

Deutsches Backdiplom für Ausländer

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz Start

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

Musliminnen im Fußballverein Start

Musliminnen im Fußballverein

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt Start

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im Start

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer Start

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt Start

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

“Made in Germany” - Zukunft eines Label Start

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

Deutsch lernen an PASCH-Schulen Start

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion Start

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee Start

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

Arabischer Kochkurs Start

Arabischer Kochkurs

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat Start

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren Start

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

Der Goldene Brief aus Myanmar Start

Der Goldene Brief aus Myanmar

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart Start

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart

Lachen in Deutschland Start

Lachen in Deutschland

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich Start

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014 Start

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen Start

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition Start

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition Start

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition

Trailer „Das ist Deutschland“ Start

Trailer „Das ist Deutschland“

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino Start

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse Start

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse

Straßenfußball in Deutschland Start

Straßenfußball in Deutschland

Der Botschafter

Botschafter von Fritsch

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation ist Rüdiger Freiherr von Fritsch

Finden Sie uns auf Russisch in sozialen Netzwerken

Facebook
germania-online Jekaterinburg

VKontakte
germania-online Jekaterinburg

Twitter
germania-online

Konsulatefinder

Russland Landesgrenzen

Deutschland unterhält in Russland fünf Vertretungen. Welche Ihnen behilflich sein kann, wann sie geöffnet hat und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie mit Hilfe unserer interaktiven Karte.

„Sicher reisen“-App des Auswärtigen Amtes

„Sicher reisen“-App des Auswärtigen Amtes

Nähere Informationen und Links zum kostenlosen Download

Jahr der deutschen Sprache und Literatur in Russland 2014/15