Festival der Deutschen Kultur in der Republik Altai

16.10.2017 - 23.11.2017 | Gorno-Altaisk

Ruben Müller Bild vergrößern Blick auf Gorno-Altaisk (© Ruben Müller) Die traditionellen Deutschen Tage in der Republik Altai sind in diesem Jahr dem 20-jährigen Jubiläum des Deutschen Kulturzentrums in Gorno-Altaisk gewidmet und sind  so veranstaltungsreich, dass sie für einen Monat verlängert werden. Einige Veranstaltungen wie die wissenschaftliche Konferenz "Deutsche Forscher im Altai" oder der Übersetzerwettbewerb sind professionell geprägt, die anderen sind auf die Bildungseinrichtungen gezielt, wie z.B. Deutscholympiade für Studierende und Schüler der Republik Altai und Region Altai, informatives Treffen mit den DAAD-Vertretern und dem  Leiter des Verbindungsbüros der Freien Universität Berlin in Moskau, Rundtisch zur Erhaltung und Perspektiven der deutschen Sprache in den Schulen. Zu der Ausstellung „Deutsch-russische Beziehung im Altai“ und dem abschließenden Konzert sind dagegen alle Bewohner der Republik Altai herzlich eingeladen.

Veranstaltungsprogramm [pdf, 47.52k]

Kontakt

Kontakt

Die Deutschen Tage werden organisiert vom Arbeitsstab Regionen der Deutschen Botschaft Moskau. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Fragen.

Ihre Ansprechpartner sind:

Frau Lilja Dobysch

Herr Denis Polo

E-Mail an den Arbeitsstab Regionen