"Märchenwelten" der Brüder Grimm zum Mitmachen

Grimms Märchen für Weltdokumentenerbe nominiert Bild vergrößern Grimms Märchen für Weltdokumentenerbe nominiert (© picture-alliance / dpa)

Vor gut 200 Jahren (1812) erschien die Erstausgabe der weltberühmten Märchensammlung der Brüder Grimm. Das Goethe-Institut feiert dieses Jubiläum mit einer großen interaktiven Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche weltweit.


Alle Märchen-Fans, mit oder ohne Deutschkenntnisse, können in einem phantastischen Wald an sieben Stationen die Juwelen der Märchenwelt selbst entdecken: auf Bäume geschrieben, in Schatztruhen versteckt, in Filmen, in Hörproben zum Anhören, auf Bildern zu sehen. Die Ausstellung kann sowohl individuell als auch in Gruppen besichtigt werden. 

Eintritt frei.

6. - 22. Oktober

Zentrale staatliche Puschkin Kinderbibliothek

Bolschaja Morskaja Uliza 33

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10.00 - 18.00

Anmeldung für Schulklassen: Tel. 363-11-25

Ausstellung "Märchenwelten" der Brüder Grimm zum Mitmachen

Dreharbeiten zum Märchenfilm "Das tapfere Schneiderlein"