Autorenlesung mit Ulla Lachauer: "Ritas Leute". Roman

Ritas. Leute. Eine deutsch-russische Familiengeschichte, Rowohlt-Verlag 2002

„Ich war glücklich in Kasachstan“, sagt Rita. „Sehr, sehr glücklich“. Schon als Kind träumte sie davon, Sängerin zu werden… und beinahe hätte sie es geschafft, aber dann reist die Familie Hals über Kopf nach Deutschland aus. Rita ist neunzehn, stürzt sich mutig in die fremde Welt. Und sie hier heimisch wird, lernt sie, den Ort ihrer glücklichen Kindheit mit neuen Augen zu sehen.

Ulla Lachauer hat das Erlebte festgehalten. Sie porträtiert die weit verzweigte, liebenswürdige Familie. Im Mikrokosmos dieses Familienschicksals spiegelt sich ein ganzes Jahrhundert deutsch-russischer Historie – ein Stück Weltgeschichte

Montag, 17.11.  Deutsch-Russisches Begegnungszentrum, Beginn 18.30 Uhr

Ulla Lachauer liest aus dem Roman: Ritas Leute»
Auf Deutsch. Eintritt frei

Dienstag, 18.11. Studentenklub der Pädagogischen Herzen – Universität, Kasanskaja ulitza 3, Korpus 4 

Beginn 15.00 Uhr

Autorenlesung und -gespräch mit Ulla Lachauer,  «Ritas Leute»

Auf Deutsch. Eintritt nach telefonischer Anmeldung unter: (+ 7 911) 735 65 36, S. Petschonaja

Bild vergrößern

Autorenlesung mit Ulla Lachauer: "Ritas Leute". Roman