Angst essen Seele auf (Deutschland, 1974, Regie: Rainer Werner Fassbinder)

10. September 15.00

Filmvorführung im Rahmen der Veranstaltung "Geschichte des deutschen Kinos". 

Inhalt: Die 60-jährige Witwe Emmi Kurowsky, die als Putzfrau arbeitet, lernt den jungen Gastarbeiter Ali aus Marokko kennen und verbringt die Nacht mit ihm.

Schliesslich heiraten die beiden, aber die Umgebung kann die Ehe nicht verstehen. Emmis drei erwachsene Kinder schämen sich ihrer Mutter, die Nachbarn verurteilen sie, und im Laden weigert man sich, sie zu bedienen. Als der Druck von aussen abnimmt, nehmen die Spannungen in der Beziehung zu - besonders als Ali ein Verhältnis mit einer Kellnerin beginnt.

Im Anschluss: Diskussion. Das Gespräch leitet Philipp Kühn, Lehrer am Fremdsprachenzentrum "Lexica".

Eintritt frei.

Majakowski-Stadtbibliothek, Nab. Reki Fontanki 44/46.Tel. 449-08-58 . www.pl.spb.ru

Bildnachweis: © Rainer Werner Fassbinder Foundation

Angst essen Seele auf (Deutschland, 1974, Regie: Rainer Werner Fassbinder)