Hamburger Praktikantenprogramm für Fach- und Nachwuchsführungskräfte 2017

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Praktikantenprogrammes 2016 Bild vergrößern (© HKH St. Petersburg 2016)

Das Hamburger Praktikantenprogramm wurde auf Initiative des Senats der Freien Hansestadt Hamburg und der Handelskammer Hamburg im Jahr 1992 ins Leben gerufen.

Ziel dieses Programms ist es, zukünftige russische Fachkräfte zu Praktika in Betrieben und Institutionen in Hamburg zu bewegen. Darüber hinaus dient das Programm zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hamburg und Städten in Nordwestrussland, wie z.B. Sankt Petersburg und Kaliningrad. Das Programm richtet sich an Absolventen mit guten Deutschkenntnissen, die schon erste Erfahrungen im Bereich Wirtschaft mitbringen. 

Kern des Qualifizierungsaufenthaltes in Hamburg ist ein individuelles zehnwöchiges Praktikum, das abhängig von Ausbildung und Interessen der Bewerber vermittelt wird. Das Betriebspraktikum wird ergänzt durch ein zweiwöchiges Seminarprogramm, das sich aus Qualifizierungsmodulen, welche an die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmerstruktur angepasst sind,  zu verschiedenen Managementtechniken und interkulturellen Kompetenzen zusammensetzt.

Um die partnerschaftlichen Kontakte zu vertiefen und die Integration in Hamburg zu unterstützen, werden die Teilnehmenden in Gastfamilien untergebracht.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ, Regionales Zentrum Hamburg, vormals InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, wird seit 2008 von der Handelskammer Hamburg mit der Durchführung des Praktikantenprogramms in Hamburg beauftragt.

Die Maßnahme findet 2017 im Zeitraum Anfang Februar bis Ende April statt.

 Programmverlauf:

• Sprachkurs zur Vertiefung der Deutschkenntnisse und interkulturellen Vorbereitung in St. Petersburg (3 Monate)

• 2 Wochen Trainingsmodule zu Managementtechniken und Exkursionen in Hamburg (Februar 2017)

• 10 Wochen individuelles Betriebspraktikum in Hamburg (Februar - April 2017)

• Regelmäßige Evaluierungen des Programms in Hamburg

 

Teilnahmevoraussetzungen:

• Hochschulabschluss

• Erste Berufserfahrung

• Gute Deutschkenntnisse

Hamburger Praktikantenprogramm 2017

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungen (aussagekräftiges Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Bild, ausgefüllter Bewerbungsbogen, Diplomkopie) sind in elektronischer Form bis 30. September 2016 zu richten an:

Vertretung der Handelskammer Hamburg in St. Petersburg, Frau Ekaterina Kudinova, Projektleiterin

E-Mai: hk24%27%biz,bewerbung

Büroadresse: Finljandskij Pr. 4A, Business-Zentrum "Petrowskij Fort"

194044 St. Petersburg

Tel. +7 812 332 14 15

Fax: +7 812 332 14 16

http://spb.hk24.ru/de/weiterbildung/praktikantenprogramm_hamburg/