16. Festival "Internationale Woche der Konservatorien"

Eröffnungskonzert und Verleihung der Ehrendoktorwürde des St. Petersburger Konservatoriums an David Geringas. Beteiligte: St. Petersburger Tschaikowsky-Konservatorium, Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Chor und Orchester der Studenten des St. Petersburger Konservatoriums. Dirigent: Conductor - Wassily Sinaisky; Solist: David Geringas (Violoncello, Litauen, Deutschland). Auf dem Programm stehen: Mozart: Missa brevis C-Dur; Schostakowitsch: Konzert Nr.1 für Violoncello und Orchester, Sinfonie Nr.1.

Der litauische Cellist und Dirigent David Geringas absolvierte seine Ausbildung bei Mstislaw Rostropowitsch und erhielt 1970 den ersten Preis des internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs. Als Dirigent tritt Geringas regelmässig in Deutschland und im Ausland auf, an manchen Konzerten sogar in der Doppelrolle als Solist und Dirigent. Für die Verbreitung der Musik litauischer Komponisten wurde Geringas mehrfach ausgezeichnet. Ausserdem erhielt er das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. 2016 feiert der Musiker seinen 70. Geburtstag.

22. Oktober 20.00

Großer Saal der Schostakowitsch-Philharmonie. Michailowskaja ul. 2. Tel. 710-42-90. www.philharmonia.spb.ru

Bildnachweis: © David Geringas

16. Festival "Internationale Woche der Konservatorien". Eröffnungskonzert

David Geringas